Aktuelle Veranstaltungen

Onlinefortbildung | 24. November 2022, 18.00 – 19.30 Uhr

DGK-Arbeitsgruppe “Präventive und rehabilitive Kardiologie”

Prognoseverbesserung in der Versorgungsrealität
von Prävention und Rehabilitation

Programm:

Wissenschaftliche Einleitung – S. Berrisch-Rahmel (Düsseldorf)
Primärprävention: Was können wir mit der Ernährung erreichen – T. Pottgießer (Kirchzarten)
Sekundärprävention: Bewegung jenseits der Herzgruppen – C. Bahr (Pasewalk)
Rehabilitation: ARCV-Gibt es Therapieprogramme die funktionieren? – D. Niederseer (Zürich,CH)
Rehabilitation in der Phase III nach WHO – Neue Strukturen der ambulanten Herzgruppe und die Herzinsuffizienzgruppe – M. Guha (Bremen)
Diskussion und Zusammenfassung – S. Berrisch-Rahmel (Düsseldorf)

Anmeldeinformation folgt in Kürze

Präsenz- (Berlin, Mercure Hotel MOA) und Onlinefortbildung | 02. – 03. Dezember 2022

Woman in Cardiology –
Kardiologie und Geschlechterunterschiede interdisziplinär diskutiert

Mehr Informationen/Anmeldung (PDF)

CME-Zertifizierung: Ärztekammer Berlin

Präsenz- (Pasewalk, Hotel am Park) und Onlinefortbildung | 18. Januar 2023, 18.30 – 20.30 Uhr

Antikoagulation bei Nierenfunktionsstörungen

Referent: Prof. Dr. med. Thomas Thiele – Leiter Institut für Transfusionsmedizin/Uni Rostock

Leitung: Dr. med. Christine Bahr

Anmeldeinformation folgt in Kürze


CME-Zertifizierung: Ärztekammer MV

Präsenz- (Pasewalk, Historisches U) und Onlinefortbildung | März 2023 (Terminierung folgt)

Gefäßchirurgie und Wundversorgung bei Diabetischem Fußsyndrom

Referenten:
OA Dr. med. Jörn Schmidt (Nephrologe), OA Dr. med. Manuel Lang (Gefäßchirurg), Herz- und Diabeteszentrum Klinikum Karlsburg

Leitung: Dr. med. Christine Bahr

Anmeldeinformation folgt


CME-Zertifizierung: Ärztekammer MV

Vergangene Veranstaltungen

Symposium | 26. Oktober 2022

Telekardiologie bei Herzinsuffizienz: Versorgung im ländlichen Raum

Referenten:
Prof. Dr. med. Wolgang Motz (Klinikum Karlsburg)
Prof. Dr. med. Friedrich Köhler (Charité, Berlin)
Prof. Dr. med. Stefan Störk (DHIZ-Uni Würzburg)
OA Dr. med. univ. Basil Alkhlout (Klinikum Karlsburg)
Dr. med. Christine Bahr (Ambulantes Herz-Kreislauf-Zentrum Pasewalk/Ueckermünde)
PD Dr. med. Markus Johannes Barten (Universitäres Herz- und Gefäßzentrum Hamburg)
Lesen Sie hier eine kurze Zusammenfassung

Online-Fortbildung | 5. Oktober 2022

Der schwierige Patient

Referentin:
Privatdozent Dr. Deborah Janowitz
Chefärztin, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Klinik für Psychosomatische Medizin, Helios Hanseklinikum Stralsund

20 Jahre Regionale Ärztliche Fortbildung – Jubiläumsveranstaltung | 15. Juni 2022

Telemedizin und Künstliche Intelligenz – Wo stehen wir in der Praxis? Wo geht die Forschung hin

Referent:
Prof. Dr. med. Friedrich Köhler
Leiter Zentrum für kardiovaskuläre Telemedizin an der Charité Berlin, Mitglied Editorial Board „European Research in Telemedicine“, Mitglied Steering Committee „MEMs HF Study“, Konsortialführer „Telemed5000“, Principal Investigator and Vorsitzender Steering Committee Telemedical Interventional Management in Heart Failure II (TIM-HF II), Mitglied Arbeitsgruppe „Fernbehandlung“ und im Ausschuss „Digitalisierung der Versorgung“ der Bundesärztekammer

Online-Fortbildung | 1. Juni 2022

Herzinsuffizienz BOARD Mecklenburg-Vorpommern
Interaktive Online Fallkonferenz

Referenten:
Prof. Dr. med. Wolfgang Motz, Direktor, Klinik für Kardiologie und Gefäßerkrankungen, Klinikum Karlsburg der Klinikgruppe Dr. Guth GmbH & Co. KG
Prof. Dr. med Stefan Felix, Direktor, Klinik und Poliklinik für Innere Medizin B, Universitätsmedizin Greifswald
Dr. med. Basil Alkhlout, Oberarzt, Klinik für Kardiologie und Gefäßerkrankungen, Klinikum Karlsburg der Klinikgruppe Dr. Guth GmbH & Co. KG
Dr. med. Christine Bahr, Kardiologin, Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie, Ambulantes Herz-Kreislauf-Zentrum, Pasewalk/Ueckermünde
Dr. med. Daniel Beug, Oberarzt, Klinik und Poliklinik für Innere Medizin B, Universitätsmedizin Greifswald

Videokonferenz-Fortbildung | 24. März 2021

Orale Antikoagulation und Niereninsuffizienz

Referent: Prof. Dr. med. Marcus Dörr
Oberarzt Klinik für Innere Medizin, Uni Greifswald

Videokonferenz-Fortbildung | 10. Februar 2021

Wie mit Corona leben? Aktuelle hygienische und technische Grundlagen von modernen Infektionsschutzkonzepten

Referenten:
Dr. med. Susanne Wenner-Ziegler
(Ärztliche Leiterin Krankenhaushygiene und Infektionsprävention, MEDILYS Laborgesellschaft mbH, Asklepios Kliniken Hamburg GmbH)

Prof. Dr. rer. nat. Christian J. Kähler
(Institut für Strömungsmechanik und Aerodynamik, Universität der Bundeswehr München)

Videokonferenz-Fortbildung | 18. November 2020

Medikamente bei 80jährigen? Wer schützt sie vor den Leitlinien?

Referent: Prof. Dr. med. Ralf Dechend
Oberarzt am Klinikum Berlin-Buch

Videokonferenz-Fortbildung | 09. September 2020

Komplexe Mitralklappenchirurgie

Referent: Privatdozent Dr. med. Alexander Kaminski 
Chefarzt Herzchirurgie Klinikum Karlsburg

Videokonferenz-Fortbildung | 27. Mai 2020

Die Auswirkungen des Social Distancing auf die Krankheitsbilder der Patienten

Referent: Prof. Dr.med. Hans Grabe
Studiendekan Universität Greifswald, Chefarzt der Klinik und Poliklinik der Psychiatrie Uni Greifswald

22. Januar 2020 | Historisches U, Pasewalk

Schulung zu den Themen:
  I) Besonderheiten bei der Versorgung von LVAD- und Herzinsuffizienzpatienten (Download verfügbar)
II) Gesundheitsinitiative „Gesundheit durch Bewegung“ – Einsatz der Instrumente und Aufgaben der Praxisassistenz bei der Patientenmotivation

22. Januar 2020 | Historisches U, Pasewalk

PaVK – Medikamentöse Behandlung unter hämostaseologischen Gesichtspunkten

20. November 2019 | Historisches U, Pasewalk

 Seltene Ursachen häufiger Diagnosen – Lysosomale Speichererkrankungen (z.B. Morbus Fabry)

Referent: Privatdozent Dr. med. Tobias Böttcher (Facharzt für Neurologie / Johanna-Odenbrecht-Stiftung Greifswald)

4. September 2019 |Historisches U, Pasewalk

I) Probleme rund um die Leichenschau

Referent: Dr. med. Klaus-Peter Philipp (Facharzt für Rechtsmedizin, Oberarzt am Institut für forensische Medizin an der Universität Greifswald)

II) Im Dialog mit dem FOKO e.V.

» Stand der Arbeiten am FOKO Praxisboard für Praxisnachfolger » Stand der Arbeiten am FOKO Gesundheitskonzept » Offizielle Eröffnung der 1. Bewegdich-Route in MV


Im FOKO-Intranet (Passwort erforderlich) finden Sie eine Auswahl der gehaltenen Referate. Die Zugangsdaten erhalten Sie bei FOKO

Downloads